Das Layout Memory ist ein Werkzeug, dass auf IDML-Compare aufbaut.

 

Es ist ein Update Werkzeug für IDML Dateien, die vom Grafiker geändert wurden, aber deren Content sich noch ändert.

Es ist speziell für automatisch generierte IDML Dateien geeignet.

 

Wenn mit der Layout-Engine IDML erzeugt wird, können IDs aus dem Content direkt als Compare-IDs in das IDML übernommen werden.

 

Danach können nach manuellen Änderungen IDML-Compare Delta XML Daten erzeugt werden, mit dem ursprünglichen IDML und dem geänderten. 

 

Das Layout Memory Modul überträgt die Änderungen an Stilen und Page-Items auf ein drittes, neu erzeugtes IDML, sofern es mit denselben IDs aus dem Content erzeugt wurde.