portamis befasst sich seit vielen Jahren mit der Automatisierung von Layout-Prozessen. Wir haben eine stabile und sichere Softwareplattform geschaffen, die in der Praxis erprobt ist.

Unsere Software macht fertige Dokumente aus Content, der aus beliebigen anderen Systemen stammen kann. Der Anschluss an Content liefernde Systeme nimmt daher einen hohen Stellenwert ein. Aus diesem Grunde haben wir für die Content-Übernahme aus Standardsystemen eine reiche Technologie geschaffen, wie z.B. den Structure-Builder.

Andererseits pflegen wir Partnerschaften mit Herstellern und Systemhäusern für Datenbanken und CMS. Für einige Redaktionssyteme gibt es Standardkopplungen, für PIM-Systeme können wir auf Standards wie BMECat aufsetzen.

Unsere Systeme sind immer offen und XML-basiert. Sie ermöglichen es, in einer Softwarelandschaft mit mehreren speziellen Verwaltungssystemen zu publizieren. Wir favorisieren und empfehlen auch immer eine offene Software-Architektur, bei der man nicht von einem Hersteller abhängig wird - sondern Bausteine auch austauschen kann. Hierzu beraten wir auch.

Als Anbieter von Layout-Software haben wir einen perfekten Überblick über die gängigen PIM- und Redaktionssysteme. Wir kennen die Software und wir kennen die Leute dahinter. Immer mehr beraten wir daher unsere langjährigen Kunden auch bezüglich der Auswahl und des Ausbaus dieser Komponenten und der damit verbundenen Prozesse.

Bei unseren Produkten finden Sie auch das TOR-System für den Online Review von Dokumenten und den Content
Store
- ein Archivsystem für das Verwalten und Wiederfinden von Dokumenten und deren Content.

Immer mehr wird von anderen versucht, unsere automatischen Layout-Verfahren zu kopieren. Das nutzt uns. Denn es führt dazu, dass wiederum andere noch enger mit uns zusammenarbeiten möchten. Außerdem belegt es, dass wir mit unseren Verfahren richtig liegen - was auch viele unserer Kunden immer wieder bestätigen.