portamis hat in mehreren Projekten raffinierte Web-Oberflächen mit Editor und eingebetteter PDF Technik entwickelt.  Das Know-How hierfür besteht aus exzellentem Wissen über HTML und JavaScript / TypeScript, das wir während der Entwicklung des TOR Systems aufbauen konnten und dem XML und PDF Know-How, das wir durch die jahrelange Entwicklung und Projektarbeit im Automatischen Layout erwarben.

Mehr und mehr erledigen wir Spezialaufgaben bei der Manipulation von PDF bis hin zu Web-Oberflächen für raffinierte Konfiguratoren. Insbesondere dann, wenn beide Anforderungen zusammenkommen.

Bei Robofill4.0, einem Projekt der Hochschule Weihenstephan mit vielen großen Partnern, haben wir für eine vollautomatisierte, Agenten-System-gesteuerte Brauerei eine Web-Oberfläche gebaut. Dabei kann der Kunde in einem Online Editor das personalisierte Bieretikett entwerfen und dann – grafisch ansprechend – sein Mixgetränk selbst mischen und auch gleich bestellen.

Für Berker, dem Lichttechnikunternehmen, haben wir ein Online-Gestaltungssystem für die Beschriftung und Farbgebung von Lichttechnik-Bedienelementen (Schalter, Dimmer, etc.) entworfen und implementiert. Kunden beschriften die Schalter für Ihre Häuser damit online, die dann gelasert und geliefert werden.

Für die Brose Fahrzeugteile GmbH wurde eine Leseseite mit Blätter-Effekt für das Intranet gebaut. Aktuell haben wir wieder mehrere interessante Projekte.